Startseite
  Über...
  Archiv
  Friends
  What I Like
  What I dont like
  Isabell
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/nari

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich fühle mich zurückgelassen und alleine.

Alleine in irgendeinem dunklen Zimmer.

Ein Zimmer in dem ich mich verstecken will.

Etwas wollen, von dem ich selbst nicht weiß was es ist.

Etwas sein, dass ich niemals sein kann.

Können ohne es zu wollen.


Was soll ich tun? Dauernd überkommt mich dieses Gefühl. Nein...es ist nicht ´dieses´ Gefühl, denn sonst könnte ich es ja beschreiben.

Es ist irgendein Gefühl, das mich zurückwirft, dass mich festhält. Ich kann nicht in die Zukunft sehen. Jede Minute, jede Sekunde geht an mir vorüber, ohne das ich etwas tue.
Ich liege in meinem Bett, ich schlafe und manchmal öffne ich die Augen. Dann stehe ich auf und tue sinnloses Zeug, bis es Abend ist, bis der Tag endlich vorbei ist.

Und am Ende des Tages, weiß ich immer noch nicht was ich tun soll. Ich habe immer noch keine Lösung gefunden. Keine Antwort auf das was ich tun will. Nur ein paar Vorstellungen oder Wünsche und Gedanken.

Aber trotzdem stehe ich immer noch auf der gleichen Stelle, ich werde festgehalten, ich kann einfach nicht weg.

Jeden Tag verzweifle ich mehr und mehr, ich sehe keine Zukunft vor mir, ich habe keinen Plan, nichts richtiges dass ich festhalten kann.

Ich habe keinen Grund, kein Gefühl an das ich mich halten möchte.

Ich sehe keine Hand, die ich greifen möchte.

Ich höre kein Lachen, das ich suchen könnte.

Ich höre keine Stimme, die mir vertraut vorkommen könnte.

Und ich habe kein Herz, das mich so sehr leiden lassen könnte, dass ich versuchen würde etwas zu ändern.

Ich falle immer weiter und ich rase immer weiter zu dem Zeitpunkt, an dem ich nichtmehr weiter gehen kann.
4.11.08 14:28


Werbung


Someones always saying Goodbye:

Why do people fall in love
And they end up crying
Why do lovers walk away from themselves
When their hearts are breaking
Why does loving sometimes never stay long
Why does kissing this time
Mean you'll be gone
Why does gladness become sadness
Things that I don't get

Someone's always saying goodbye
I believe it hurts when we cry
Don't we know partings never so easy
And with all the achings inside
I believe some hearts won't survive
Trying hard to pretend
That we're gonna be fine

I could never really love
Someone else but you
I have never wanted anything else
But a love so true
But just like a dream
That comes in the night
In the morning you were out of my sight
Turned away from me
Sadly as I see
Away from where I stand



If only tears could bring you back:



How will I start
Tomorrow without you here
Who's heart will guide me
When all the answers disappear

Is it too late
Are you too far gone to stay
This one's forever
Should never have to go away

What will I do
You know I'm only half without you
How will I make it through

If only tears could bring you back to me
If only love could find a way
What I would do, what I would give
If you returned to me someday
Somehow, someway
If my tears could bring you back to me

I'd cry you an ocean
If you'd sail on home again
Wings of emotion
Will carry you, I know they can

Just light will guide you
And your heart will chart the course
Soon you'll be drifting
Into the arms of your true north

Look in my eyes
And you will see a million tears have gone by
And still they're not dry

If only tears could bring you back to me
If only love could find a way
What I would do, what I would give
If you returned to me someday
Somehow, someway
If my tears could bring you back to me

I hold you close
And shout the words I only whispered before
For one more chance, for one last dance
There's nothing that I would not give and more

If only tears could bring you back to me
If only love could find a way
What I would do, what I would give
If you returned to me someday
Somehow, someway
If my tears could bring you back to me
22.9.08 18:13


Du fehlst mir und ich fühle mich leer
22.8.08 22:02


10.8.08 00:41


10.8.08 00:37


Happy birthday to me

Mein schönster Geburtstag war mein 17. Alle haben mir aus ganzem Herzen gratuliert Sogar aus korea und malaysia (? lol). Und das fand ich so schön...es hat mich so sehr gefreut.
Mein 18. war auch schön, voll mit Liebe und mir wurde gratuliert von jemanden der mir sehr viel bedeutete. Naja der 18. ist ja immer irgendwie besonders lol
Dieses jahr..naja...was sollte ich sagen? Ich habe mir selbst gratuliert
Nichts tut so sehr weh, wie vergessen zu werden, von Personen von denen man es nicht dachte.

Und wie ist es, wenn alle einen umarmen, und die eine person, die einen fast küsste, steht einfach nur dran? Komisch...

Hm langsam frage ich mich wirklich wer mich wohl im Krankenhaus besuchen wird...bzw...langsam zweifle ich daran überhaupt ob ich ein Wort davon verliere was los ist.

Ich will niemanden den ich lieben kann; ich liebe es Freundschaften zu haben und Freunde zu haben. Aber wen kann man überhaupt noch "Freund" nennen.

Gerade habe ich so einen Hass auf diese Naivität.

Menschen ohne Flügel kann man nicht Engel nennen, deshalb nennt man sie Freunde. Und solche personen bedeuten mir sehr viel, nur komisch das (fast) niemand das zu schätzen weiß.
14.7.08 01:15


You touch me deep...somehow :)

Wie sehr ich dich jetzt bei mir haben möchte.
Vorhin..es waren nur fünf Minuten, aber es hat gereicht um mich glücklich zu machen. Den ganzen Tag habe ich darauf gewartet dich zu hören. Jeden Tag stehe ich dafür auf.
Was ist das nur?
3.7.08 19:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung